Den gesamten Menschen anschauen und ihn ernst nehmen

Diagnostik in der Naturheilkunde

Für mich geht es in der Diagnostik zuerst einmal darum, die Patientin, den Patienten, in seiner Gesamtheit ernst zu nehmen.

Da heisst: Ich nehme mir Zeit, Ihnen genau zuzuhören.

Sie sind zu mir gekommen, weil sie eine gründliche und nachhaltige Lösung suchen. Da ich aus meiner Berufserfahrung beide Welten kenne, sowohl die Naturheilkunde wie auch die klassische Schulmedizin, kombiniere ich auch bei der Diagnose beide Welten.

Ein Beispiel aus der Praxis: Mit einer modernen Laboranalyse kann man schnell und einfach bestimmen, auf welche Nahrungsmittel jemand allergisch ist. So kommen wir schnell und gezielt voran.

Folgende Diagnose-Methoden setze ich regelmässig ein:

Anamnese-Gespräch

Applied Kinesiology

Bioresonanz

Labordiagnostik

Eine der wichtigsten Methoden ist darüber hinaus auch die körperliche Untersuchung, dazu gehören: Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskulation und verschiedene Funktionsprüfungen.